Startseite > Termine > Online: JUGENDarbeitZHmorge #3 - Psychische Gesundheit im Jugendalter
JUGENDarbeitZHmorge

Online: JUGENDarbeitZHmorge #3 - Psychische Gesundheit im Jugendalter

  • Datum
    17. Juni 2021
  • Zeit
    Virtuelle Kaffee und Gipfeli ab 10:00 Uhr
    Präsentationen 10:30 – 11:30 Uhr
  • Ort

    online

  • Zum Kalender hinzufügen:

Wer ist diese Psyche und was will sie eigentlich? Psychische Gesundheit im Jugendalter

Die Corona-Krise schlägt auf unser aller Wohlbefinden. Mehrere Studien haben gezeigt, dass sie sich bei einem grossen Teil der Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr stark und deutlich mehr als bei Älteren negativ auf die psychische Gesundheit auswirkt. Aus der klinischen Psychologie ist bekannt, dass sich zahlreiche psychische Erkrankungen erstmalig im Jugendalter bemerkbar machen - meist nur als einmalige und kurze Episode. Teilweise chronifizieren sie sich jedoch und können unbehandelt im Erwachsenenalter als starke Beeinträchtigung bestehen bleiben.

Was bedeutet dies nun für uns als Berufspersonen, die mit Jugendlichen arbeiten? Worauf sollten wir vermehrt achten, wie erkennen wir besonders gefährdete Jugendliche und wie können wir sie darin unterstützen, ihrer Psyche Sorge zu tragen - auch in dieser besonderen Zeit?

Noemi Merz, Fachpsychologin für Psychotherapie und Jugendberaterin beim Samowar Meilen, gibt einen kurzen Überblick über die neuen Erkenntnisse und einen Einblick in die aktuellen Themen in der Jugendberatung. Anschliessend werden Erfahrungen und konkrete Ideen untereinander ausgetauscht. Gemeinsam entwickeln die teilnehmenden Jugendarbeitenden weiter, wie trotz der veränderten Situation und gewissen anhaltenden Risikofaktoren die psychische Gesundheit der Jugendlichen gestärkt und geschützt werden kann.

Dritter von sechs JUGENDarbeitZHmorge 2021; Online-Durchführung