Startseite > Termine > Online: JUGENDarbeitZHmorge "Argumente für eine wirkungsvolle Offene Kinder- und Jugendarbeit der Zukunft und für den Budgetprozess 2022"
JUGENDarbeitZHmorge

Online: JUGENDarbeitZHmorge "Argumente für eine wirkungsvolle Offene Kinder- und Jugendarbeit der Zukunft und für den Budgetprozess 2022"

Zweiter von sechs JUGENDarbeitZHmorge 2021

  • Datum
    8. April 2021
  • Zeit
    Kaffee und Gipfeli (virtuell) ab 10:00 Uhr
    Präsentationen 10:30 – 11:30 Uhr
  • Ort

    online

  • Zum Kalender hinzufügen:

Das Covid-Jahr 2020 hat das Leben der Schweiz und insbesondere der Kinder und Jugendlichen komplett auf den Kopf gestellt und verändert. Gerade weil Freiräume eingeschränkt oder gestrichen wurden, wurden die Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Kinder- und Jugendförderung zu zentralen Stützen. Damit dies auch in Zukunft bleiben und mögliche Sparmassnahmen erfolgreich bewältigt werden können, braucht es Argumente und aktives Informieren der Akteur*innen vor Ort. Gerade hinsichtlich der Budgetrunde für die kommunalen Jahresbudgets 2022 ist die Sensibilisierung der Entscheidungsträger*innen für eine wirkungsvolle Offene Kinder- und Jugendarbeit wichtig, um diese zu erhalten, zu stärken oder auszubauen.

In diesem JUGENDarbeitZHmorge liefern die okaj zürich und Fachpersonen aus der Praxis Tipps und Argumente, damit Jugendarbeitende vor Ort bei den anstehenden Budgetdebatten in den Gemeinden erfolgreich vorgehen und welche Botschaften dabei hilfreich und zielführend sein können. Im gemeinsamen Austausch wird das Argumentarium erweitert und ergänzt.

Dieser JUGENDarbeitZHmorge findet online statt. Angemeldete erhalten die Zugangsdaten rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail.