Startseite > Projekte > SUP2020 - Auseinandersetzung mit Suchtprävention in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

SUP2020 - Auseinandersetzung mit Suchtprävention in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

SUP2020 sensibilisiert und fördert. Jugendliche sollen sensibilisiert werden und die Möglichkeit erhalten, sich im Rahmen von Projekten, Aktionen und Angeboten mit Themen rund um Sucht und Gesundheitsförderung auseinanderzusetzen. Darüber hinaus sollen persönliche Schutzfaktoren und Risikokompetenzen von Jugendlichen gefördert und weiter entwickelt werden.

SUP2020 unterstützt finanziell und vernetzt.

Jugendarbeitsstellen und Jugendverbände, welche Projekte, Angebote und Aktionen zu Themen rund um Sucht und Gesundheitsförderung mit Jugendlichen planen und durchführen, sollen über SUP2020 finanziell unterstützt werden und sich vernetzen.

Teilnehmen kann jede Jugendarbeitsstelle oder jeder Jugendverband, die ein SUP2020-Vorhaben entwickeln möchten und die entsprechenden Kriterien erfüllen. Die teilnehmenden Jugendarbeitsstellen und -verbände stellen ihre Erfahrungen und Materialien auf SUP2020.ch anderen Jugendarbeitsstellen und Jugendverbänden zur Verfügung.

Ausgearbeitet wurden folgende Elemente:

  • Sensibilisierung Jugendlicher mittels Website, Social Media und Flyer mit Informationen und Kontakten
  • Unterstützung von Fachpersonen mittels Fact Sheet und effizienter Antragsabwicklung über SUP2020.ch
  • Bildung von Fachpersonen mittels informativen Workshops im Rahmen des JUGENDarbeitZHmorge

Mehr Informationen und Vorhaben einreichen

Partner*in